CD 3 – Level 1 (MP3 download)

1 item - 15,50
NL | EN |

15,50 inc. VAT

CD 3 – Level 1 (MP3 download)

Inhalt

01 -Relax Song Gong – Dauer: 31:04
02 -Six Directions La Chi – Dauer: 28:11

Relax Song Gong

Im Qigong sind die Gelenke die Türen des Qi. Sind sie geschlossen (blockiert), kann das Qi nicht hindurchströmen. Wenn du dem Qi die Gelegenheit gibst frei zu fließen, dann bist auch du im „flow“. Die Bewegungen sind sanft und geschmeidig

Stelle dich in Ausgangsposition, Füße stehen schulterweit. Die Bewegungen des Relax Song Gong im Einzelnen:

  • Arme schwingen zur Seite bis ca. Schulterhöhe, alle Gelenke (Schulter-, Ellenbogen-, Handgelenke) sind entspannt, dabei schwingt einmal der rechte Arm vor, dann der linke Arm hinter den Körper und beim nächsten Schwung umgekehrt, der Oberkörper schwingt natürlich mit.
  • Beuge den Oberkörper nach unten und lasse beide Arme zwischen oder seitlich der Beine nach vorne und hinten schwingen, bzw. pendeln (Bewegung kommt aus der Schulter).
  • Rolle Wirbel für Wirbel nach oben. Schwinge die Arme seitlich bis ca. auf Schulterhöhe, schwinge dann auf dem Rückschwung beide Arme vor dem Körper, so dass sie sich kreuzen (Schulter-, Ellenbogen- und Handgelenke sind entspannt). Beim Kreuzen der Arme kannst du im gleichmäßigen Rhythmus nach unten squatten.
  • Beuge den Oberkörper nach unten und ziehe aus der Schulter heraus im Wechsel den rechten, dann den linken Arm nach oben (Ellenbogen-, Hand- und Fingergelenke sind entspannt).
  • Rolle Wirbel für Wirbel nach oben. Schwinge seitlich im Wechsel den rechten und linken Arm vor und zurück (wie beim Gehen). Schulter-, Ellenbogen- und Handgelenke sind entspannt.
  • Beuge den Oberkörper nach unten und schwinge beide Arme erst zum einen und dann zum anderen Bein (Außenseite Unterschenkel/Knöchel).
  • Rolle Wirbel für Wirbel langsam nach oben und drehe den Oberkörper und den linken Fuß 90 Grad nach links. Der vordere (linke) Fuß schaut in die gleiche Richtung wie dein Oberkörper. Drehe den rechten Fuß auf der Ferse nach außen und setze ihn in einem Winkel von maximal 45 Grad auf. Verlagere dein Gewicht von einem Fuß auf den anderen und achte darauf, dass Becken- und Schulterachse parallel sind.
  • Der linke Fuß wird auf dem Zehenballen zum rechten Fuß zurückgezogen und wechselt mit einer Rollbewegung von der Spitze zur Ferse, als ob du einen Ball unter dem Fuß nach vorne und nach hinten bewegst. Das Gewicht liegt auf dem rechten Fuß.
  • Drehe den Oberkörper nach rechts und mache die gleichen Bewegungen (7 und 8) nach rechts.

Die Bewegungen gehen vom Dantian aus. Dabei ist es wichtig, die Gelenke so entspannt wie möglich zu halten. Beim nach vorne Beugen bleibt der Nacken entspannt. Bei den stehenden Bewegungen ist der Lendenwirbelbereich entspannt, Mingmen kommt etwas nach außen. 

 

Six directions La Chi Methode

Die Six directions La Chi Methode ist eine Übung zur Aktivierung der selbstheilenden Kräfte. Wir konzentrieren uns bei dieser Übung auf den Austausch des externen Qi mit dem internen Qi. Die Übung enthält das Heben und Senken der Arme und das Öffnen und Schließen der Hände. Damit wird der Austausch der im Menschen eine Einheit bildenden verschiedenen Qi-Qualitäten gefördert, so dass sie sich gegenseitig ergänzen, stützen, nähren, pflegen und die dynamische Einheit gewährleisten können. Das Senken und Schließen bewirkt die Sammlung und das Bewahren des Qi im unteren Dantian:

Das Dantian wird auch Energiezentrum oder Energiefeld genannt. Wir sprechen von einer Körperregion, die eine zentrale Bedeutung für unser Qi hat. Es werden drei Dantian-Gebiete unterschieden: das untere Dantian befindet sich bei Zhineng Qigong zwischen dem Nabel und Mingmen, das mittlere Dantian zwischen den beiden Da Bao Punkten auf Brusthöhe und das obere zwischen Yintang und Yuzhen im Kopf. Die Dantian-Gebiete werden mit den Begriffen Vitalität, Energie und belebendem Geist assoziiert. Da wir bei Zhineng Qigong überwiegend mit dem unteren Dantian arbeiten, nennen wir es kurz ‚Dantian.’ Das Dantian ist die Kraftquelle des gesamten Körpers. Es ist das Gebiet, in dem Unsterblichkeit wächst. Machen Sie sich mit diesem Gebiet gut vertraut!

Ausgangsposition:

Sitze auf einem Stuhl; die Sitzfläche des Stuhls sollte hart und gerade sein. Du sitzt auf der Kante. Deine Füße stehen parallel und schulterbreit auf dem Boden. Deine Ober- und Unterschenkel sollen einen rechten Winkel (90 Grad) bilden. Die Wirbelsäule ist aufgerichtet. Stelle dir vor, dass du vom Steißbein über den Scheitel durch einen unsichtbaren Faden nach oben gezogen wirst.

Ausführung

Wir praktizieren La-Chi vor dem jeweiligen Energiezentrum. La-Chi ist eine kleine, langsame Bewegung. Die Innenseite der Hände (Laogong) zeigen zum jeweiligen Dantian und bewegen sich ca. eine Handbreite nach außen und wieder nach innen.

Die Six-directions La-Chi Methode dauert ca. 30 Minuten.

Der Aufbau ist folgendermaßen:

  1. Unteres Dantian vorne/ Hände über dem Kopf
  2. Mittleres Dantian vorne/ Hände über dem Kopf
  3. Oberes Dantian vorne/ Hände über dem Kopf
  4. Oberes Dantian hinten/ Hände über dem Kopf
  5. Oberes Dantian seitlich/ Hände über dem Kopf
  6. Mittleres Dantian hinten/ Hände über dem Kopf
  7. Mittleres Dantian seitlich/ Hände über dem Kopf
  8. Unteres Dantian hinten/ Hände über dem Kopf
  9. Unteres Dantian seitlich/ Hände über dem Kopf
  10. La Chi vor dem Nabel

Die einzelnen ‚Sequenzen’ haben ein Thema. Diese drei Themen wiederholen sich regelmäßig: Der blaue Himmel, das Universum (Sterne) und  das Qi-Feld. Wir hören Affirmationen: ‚Ich entspanne mich im/zum blauen Himmel, Ich liebe den blauen Himmel,… oder Ich öffne mich zu den Sternen weit weg, Ich fühle die Sterne hineinfließen, …oder Ich lasse mich gehen zum großen Qi-Feld, Ich liebe das Qi-Feld….’

Wenn wir unsere Hände über dem Kopf haben, wiederholen wir die folgenden Affirmationen: Ich liebe mich selbst tief in mir, Ich liebe alle Menschen um mich herum, Ich spüre das liebevolle Qi-Feld, Alle Meridiane sind offen, Heilendes Qi fließt in meinen Körper, Alle Krankheiten lösen sich auf, Ich bin ganz gesund, Alle Krankheiten verlassen mich jetzt, Jede Zelle in meinem Körper ist gesund

Viel Spass mit den Übungen! 

Kategorie: